skip to Main Content

Charta

Die Charta für geschlechtliche Vielfalt ist ein Kondensat: Es ist eine Sammlung der klassischen und vor allem kritischen Themenbereiche, die bei der Umsetzung eines Sportvereins für alle Geschlechter von Bedeutung sind. Die Charta soll vom Vorstand stellvertretend für die Mitglieder, Angestellten und Trainer*innen im Verein unterzeichnet werden. Damit erklärt der Verein oder Verband die Absicht, sich mit geschlechtlicher Vielfalt befassen und ein Sportverein oder –verband für alle Geschlechter werden zu wollen.

Wir selbst, Seitenwechsel, unterzeichnen die Charta ebenfalls, denn auch wir sind noch auf dem Weg! Es kann ein guter Start sein, die Charta bei der Mitgliederversammlung vorzustellen und dort einen Beschluss zu fassen, die Charta zu unterzeichnen.

Zu jedem der neun Chartapunkte haben wir einen kurzen Wissensbaustein entwickelt, der anschaulich machen soll, was gemeint ist und was getan werden kann.

Einleitung

Einleitung

Charta Geschlechtliche Vielfalt Im Sport (Deutsch)

Charta Geschlechtliche Vielfalt im Sport (Deutsch)

Charter For Gender Diversity In Sports (English)

Charter for Gender Diversity in Sports (English)

Die Vereine und Verbände, die die Charta unterzeichnet haben:

  • 28.10.2021 Seitenwechsel Sportverein für FrauenLesbenTrans*Inter* und Mädchen e. V.

Dein Verein/Verband oder deine Sportgruppe könnte der/die nächste auf der Liste sein!